Alumni beim Hector-Kongress 2010

Das Hector-Seminar: Ein Erfolgsmodell der Hochbegabtenförderung im MINT-Bereich. Unter diesem Motto veranstaltete das Hector-Seminar am 04.03.2010 einen Kongress, um sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Auch der Alumni-Verein war mit von der Partie. Im Rahmen der Postersession konnten wir an unserem Stand die Gäste über die Vereinsarbeit informieren.

Des Weiteren waren etliche Alumnis zusätzlich in das Geschehen involviert. So präsentierten im Foyer Max Daniel, Benjamin Lipp und Jakob v. Raumer die Projekte „Rubikwürfel“ und „Geobotanik“. Celia Viermann stand in der von FAZ-Redakteurin Dr. Heike Schmoll moderierten Podiumsdiskussion dem interessierten Fachpublikum Rede und Antwort und berichtete über ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Hector-Seminar.

Eingeordnet in
 
Schließen